Überspannungsschutz

Mehr als einviertel aller den Versicherungen gemeldeten Elektronikschäden sind auf Überspannung zurückzuführen.

Was versteht man unter Überspannung ?

Das sind Spannungsspitzen, die kurzzeitig auftreten und Spannungswerte von mehreren tausend Volt erreichen können.

Hervorgerufen werden diese Überspannungen durch:

  • direkte Blitzeinschläge
  • indirekte Blitzeinschläge bis zu 1,5 km Entfernung
  • Schalthandlungen im Energienetz
  • hausinterne Schaltvorgänge

Welche Geräte gehen am häufigsten kaputt ?
Das sind hauptsächlich elektronischen Geräte wie z. B:

  • Stereoanlage
  • Fernsehgeräte
  • Satellitenreceiver
  • Telefonzentralen
  • Sprechanlagen
  • PC
  • u.v.m.

Gegen solche oftmals mit viel Ärger und Aufwand verbundenen Schäden kann man sich durch die Installation von Überspannungsschutzeinrichtungen schützen.


Wie können Sie sich vor Überspannungen schützen ?

Dafür werden in die Elektroanlage Blitzstrom- und Überspannungs-ableiter der verschiedenen Anforderungsklassen eingebaut, um die auftretende Überspannung gegen Erde abzuleiten.

Wenn Sie nähere Informationen wünschen, setzen Sie sich mit mir in Verbindung. Ich berate Sie gern persönlich und unterbreite Ihnen ein speziell für Ihre Wünsche abgestimmtes Angebot.